Vortrag über China: „Die traurige Wirklichkeit“

Vortrag "China - Traurige Wirklichkeit"

Roger Partridge, Sprecher der Anti-Folter-Gruppe von Amnesty International in München, referierte im Haus der Katholischen Stadtkirche Ingolstadt über die lange Kultur Chinas: über Land und Leute, die Situation in Tibet und Xinjiang (Region der Uiguren), die Sonderstellung Honkongs, Zensurmaßnahmen, Umerziehungslager, Todesstrafe und Folter sowie die „New Citizens Movement“ in China und die Studentenproteste in Honkong.

Donaukurier vom 29.01.2015: Chinas traurige Wirklichkeit