Mitmachen

Wir freuen uns das du bei der Gruppe Ingolstadt mitmachen willst. Auf dieser Seite könnt Ihr Interessierte dafür gewinnen bei euch in der Gruppe Ingolstadt mitzuarbeiten oder z.B. über Urgent Actions aktiv zu werden.

Aktive Mitarbeit in der Gruppe Ingolstadt

Interessierte sind bei uns immer willkommen (auch Schüler_innen und Studierende)! Über info@amnesty-ingolstadt.de kannst du dich mit uns in Verbindung setzen. Ansonsten kannst du einfach bei unserem nächsten Gruppentreffen unverbindlich vorbeischauen.

Wo treffen wir uns?

Im Bürgerhaus, Kreuzstraße 12, 85049 Ingolstadt, 1. Stock, Raum A8

Wann treffen wir uns?

Wir treffen alle zwei Wochen am Dienstag um 20 Uhr auch während der Schulferien, nur In den Sommerferien und an Feiertagen treffen wir uns in der Regel nicht. Alle InteressentInnen sind herzlich willkommen.

Die nächsten Termine

Wer kann mitmachen?

Wir sind offen für alle neuen Mitglieder und Ideen. Außer Interesse für die Menschenrechte brauchst du keine Fähigkeiten oder ähnliches mitzubringen. Das Aufgabenspektrum ist vielfältig (von der konkreten Aktionsplanung bis zur Homepagearbeit oder Unterrichtsstunde in der Schule ist fast alles möglich), bisher hat sich noch jeder bei uns wohlgefühlt. Gerne kannst du zu uns kommen auch wenn du noch kein Amnesty Mitglied bist. Gerne kannst du auch schon jetzt direkt Amnesty Mitglied werden.

Mitglied werden

Mehr als 120.000 UnterstützerInnen engagieren sich in Deutschland gemeinsam mit Amnesty International für den Schutz der Menschenrechte. Weltweit sind es inzwischen 3 Millionen Menschen, die die Arbeit von Amnesty finanziell oder durch eine ehrenamtliche Tätigkeit unterstützen. So ist in den vergangenen 50 Jahren aus einer Initiative eine weltweite Bewegung entstanden, die viel erreicht hat und noch mehr erreichen kann. Der jährliche Beitrag beträgt für Schüler und Studenten 30 EUR und du bekommst die monatliche Mitgliedszeitschrift Amnesty Journal. Wir würden uns freuen dich auch bei uns in der Gruppe begrüßen zu können.
Mitglied werden

Urgent Actions

19. Dezember 2018