Briefe gegen das Vergessen im März: Nikolai Statkevich

Nikolai Statkevich

Unter den Briefen gegen das Vergessen im März ist auch der Fall des 2010 inhaftierten weißrussischen Oppositionspolitikers Nikolai Statkevich. Seine Tochter Katja, die in Ingolstadt lebt, setzt sich zusammen mit der Amnesty-Gruppe Ingolstadt für seine Freilassung ein. Sie können uns dabei unterstützen, indem Sie Nikolai Statkevich eine Postkarte senden. Briefe gegen das Vergessen: Nikolai Statkevich Weiterlesen

Infostand an der TH Ingolstadt

Infostand Amnesty Ingolstadt an er Technischen Hochschule

14. November 2013 – Die Amnesty-Ortsgruppe Ingolstadt machte mit eine Infostand an der Technischen Hochschule Ingolstadt auf ihre Menschenrechtarbeit aufmerksam. Weiterlesen

Afrikafest 2013

Infostand am Afrikafest 2013

15. Juni 2013 – Zwangsräumungen in Nigeria, Kenia und Angola: Das war das Thema des Infostandes, mit dem die Amnesty-Gruppe Ingolstadt beim Afrikafest teilgenommen hat. Dort wurden aus ganzen Stadtteilen die dort lebenden Menschen vertrieben, um die Flächen für Bauprojekte zu nutzen. Viele Besucher des Festes in der Fußgängerzone blieben am Stand stehen und setzten Weiterlesen

Tag der Menschenrechte 2012

Musik am Tag der Menschenrechte 2012

9. Dezember 2012 – Der Menschenrechtsbegriff und seine Entwicklung in der Geschichte der Theologie: Mit diesem Thema setzte sich Professor Richard Schenk bei der Matinee zum Tag der Menschenrechte im Stadttheater Ingolstadt auseinander. Weiterlesen

Afrikafest 2012 – Patrick Okorafor besucht Amnesty-Infostand

16. Juni 2012 – Das Land Nigeria war das Schwerpunktthema am Infostand der Amnesty-Ortsgruppe Ingolstadt auf dem Afrikafest 2012. Das hatte einerseits einen traurigen Anlass: Die Umweltverschmutzung im Nigerdelta durch den Ölkonzern Shell. Zusammen mit der Jugendgruppe des Bund Naturschutz sammelten die Amnesty-Mitarbeiter Unterschriften, mit denen das Unternehmen aufgefordert wird, die Folgen der Umweltkatastrophe zu beseitigen. Weiterlesen

Tag der Menschenrechte 2011: „Religionsfreiheit unter Druck“

12. Dezember 2011 – TdM2011Religionsfreiheit ist ein Menschenrecht, das vor Herausforderungen stellt. Das machte Professor Heiner Bielefeldt, UN-Sonderberichterstatter für Religionsfreiheit, bei der Veranstaltung zum Tag der Menschenrechte von Amnesty International Ingolstadt deutlich.

Weiterlesen

Infostand beim Afrikafest 2011

afrikafest

26. Juni 2011 – Beim Afrikafest zogen trotz kühler Temperaturen und wechselhaften Wetters wieder zahlreiche Menschen durch die Theresienstraße. Die Stände boten von Speisen über Kunsthandwerk bis Musik ein vielfältiges Angebot zum Thema Afrika. Auf Höhe des Amnesty-Standes kamen die Passanten immer wieder ins Stocken: Hier folgten die Besucher dem Motto "Befreien Sie Patrick Okorafor" und durchsägten symbolische Gitterstäbe.

Weiterlesen