Vortrag zum Internationalen Tag der Frau

Vortrag zum Tag der Frau 2011

Vortrag zum Tag der Frau 201114. April 2011 – "Frauen, die aus ihren Heimatländern fliehen müssen" – mit diesem Thema beschäftigte sich der Vortrag zum Internationalen Tag der Frau am 8. April in der Stadtbücherei Ingolstadt. Die Veranstaltung hatten der Sozialdienst Katholischer Frauen Ingolstadt zusammen mit der Amnesty-Ortsgruppe Ingolstadt organisiert. Referentin des Abends war Bettina Nickel, Mitglied der Härtefallkommission und stellvertretende Leiterin des Katholischen Büros.

Weiterlesen

Tag der Menschenrechte mit Avraham Burg: „Aus Schlechtem Gutes schaffen“

Avraham Burg beim Tag der Menschenrechte

Avraham Burg beim Tag der Menschenrechte

5. Dezember 2010 – Aus den Fehlern der Vergangenheit Chancen für die Zukunft machen – das ist für Abraham Burg ein Weg, um die internationalen Konflikte des 21. Jahrhunderts zu lösen. Das erklärte der ehemalige Knesset-Sprecher bei der Veranstaltung zum Tag der Menschenrechte von Amnesty International in Ingolstadt. 

Weiterlesen

Afrika-Fest

afrika-fest2010_5

afrika-fest2010_copyright_rssle2

12. Juni 2010 – Trommelrhythmen von links und rechts, dazwischen trocken-kratzige Sägegeräusche: Auf dem Afrika-Fest in der Ingolstädter Fußgängerzone konnten die Besucher nicht nur der Musik vom schwarzen Kontinent lauschen, sondern auch einem Aufruf am Infostand der Ingolstädter Amnesty-Gruppe folgen: Helfen Sie mit, befreien Sie Patrick Okorafor!

Weiterlesen

Open Air am Berg in Eichstätt

Open Air am Berg 2010

Open Air am Berg 2010

22. Mai 2010 – Neuland für die Amnesty-Gruppe Ingolstadt: Zum ersten Mal sind wir mit einem Infostand auf einem Festival vertreten, dem Open Air am Berg in Eichstätt.
Weiterlesen

Maikundgebung

maikundgebung2010_1

maikundgebung2010_1

1. Mai 2010 – Bei der diesjährigen Maikundgebung in Ingolstadt hat der zweite Vorsitzende der IG Metall, Detlef Wetzel, vor einer Zunahme prekärer Arbeitsverhältnisse gewarnt. "Reguläre Jobs müssen wieder das Leitbild einer zivilisierten Gesellschaft sein", sagte der Gewerkschafter, der auf Einladung des DGB in der Region Ingolstadt am Paradeplatz sprach. Bei der Veranstaltung war auch unsere Amnesty-Gruppe wieder mit einem Infostand vor Ort und machte auf Fälle von verfolgten und inhaftierten Gewerkschaftern weltweit aufmerksam.

Weiterlesen

Konzert „Twenty Trees“

konzert_twenty_trees1

konzert_twenty_trees1

23. April 2010 – Die Ingolstädter Reggae-Band "Twenty Trees" brachte bei ihrem Konzert im Ohrakel das Publikum mit ihren sonnigen Off-Beat-Rhythmen in Tanzlaune. Unsere Amnesty-Ortsgruppe war mit einem Infostand vor Ort. Zahlreiche Besucher des Konzerts unterstützten unsere Aktion für Patrick Okorafor und unterschrieben auf den Petitionslisten.

Weiterlesen

Ingolstädter Literaturtage 2010

literaturtage_2010a

literaturtage_2010a

22. April 2010 – Als langjährige ARD-Korrespondentin in Afrika versteht es Birgit Virnich, ihre Erlebnisse auf dem schwarzen Kontinent in spannenden Reportagen zu erzählen. Bei den Ingolstädter Literaturtagen las sie aus ihrem Buch „Ein Fahrrad für die Flussgötter“. Darin schildert die Journalistin und Schriftstellerin in ausgewählten Reportagen das Leben von Afrikanern, die der Armut und Perspektivlosigkeit trotzen: Ehemalige Kindersoldaten, Ausgestoßene, Menschen aus dem Kongo, Liberia oder Ruanda, die teilweise Unfassbares erlebt haben und sich auf ihrem Weg zurück ins Leben befinden.

Weiterlesen

Internationaler Tag der Frau 2010

Amnesty Ingolstadt beim Tag der Frau im Stadttheater

Amnesty Ingolstadt beim Tag der Frau im Stadttheater

6. März 2010 – Der diesjährige „Internationale Tag der Frau“ stand unter einem besonderen Anlass, nämlch seinem 100. Geburtstag. Im Jahr 1910 forderte die deutsche Sozialistin Clara Zetkin, diesen Tag einzuführen, an dem Frauen weltweit für ihre Rechte kämpfen sollten.

Weiterlesen

Tag der Menschenrechte

Aktion zum Internationalen Tag gegen die Todesstrafe

Aktion zum Internationalen Tag gegen die Todesstrafe

Gerhart Baum appelliert für ein Mehr an Menschenrechten

6. Dezember 2009 – Der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum hat die Bedeutung der Menschenrechte in der nationalen und internationalen Politik hervorgehoben. Bei der Veranstaltung zum Tag der Menschenrechte im Stadttheater Ingolstadt betonte er, dass man auf die Errungenschaften der Menschenrechte stolz sein könne, diese aber auch leben müsse.

Weiterlesen